29. Oktober 2018

Die analoge Revolution

Stefanie Klante
Julian Mittelstädt für Creative Paper Conference | Stefanie Klante

Messe | Papier | Druckveredelung | Druckverfahren

Letzte Woche war ich zu Besuch auf der Creative Paper Conference, um mich für Sie über die aktuellen Trends im Bereich Papier, Verpackung und Druckveredelung zu informieren.

Zum sechsten Mal fand die größte Feinpapier-Messe für Kreative im deutschsprachigen Raum in der »Alten Kongresshalle« in München statt. Die Creative Paper Conference wurde 2006 vom internationalen Fachmagazin »novum – World of Graphic Design« ins Leben rufen. Dieses Jahr stand alles unter dem Motto »Analoge Revolution«. Und dieses Motto durfte wörtlich genommen werden. Papierinnovationen, hochwertige Druckveredelungen und erstaunliche Printprojekte warteten nur darauf entdeckt zu werden. Für mich als Gestalterin und Papierliebhaberin schlug das Herz sofort höher, als ich den Ausstellungsbereich mit über 30 Informationsständen betrat. Und auch Branchenfremde werden beim Anblick der exklusiven Druckprodukte garantiert große Augen machen. Jeder Aussteller präsentierte die mit seinen Materialien entstandenen Produkte, erklärte das Produktionsverfahren und gab mir wertvolle Informationen und hochwertige Muster mit auf den Weg. Den Möglichkeiten Printprodukte aufzuwerten sind kaum Grenzen gesetzt: ob Lasercut, Blind- und Heißfolienprägung, partiellen UV-Lack oder Letterpress. Für jedes Produkt gibt es die passende Veredelungsart und das geeignete Druckverfahren.

In einer angenehmen Atmosphäre konnte ich mich mit Gleichgesinnten, Designern und Fachkräften aus der Druckbranche austauschen. Sehr bereichernd und faszinierend waren für mich auch die Vorträge. In vielen kreativen Präsentationen zeigte sich das ganze Spektrum erfolgreicher Kommunikation – von Editorial und Corporate Design, über Packaging und Produktion bis hin zu Siebdruck und Typografie. Bei jedem Sprecher war die Liebe zum Beruf und zu seinen Projekten deutlich zu spüren. Jeder Einzelne bot Einblicke in seine Arbeit, teilte sein Wissen, seine Leidenschaft sowie seine Erfahrungen und beantwortete ganz offen die Fragen der neugierigen Zuhörer.

Print lebt.

Auch, wenn sonst scheinbar nur noch von Digitalisierung die Rede ist: Die Papierbranche entwickelt sich stets weiter und sucht nach Lösungen – für besondere Printprodukte in kleinen und großen Auflagen. Print ist nicht tot. Print transportiert Informationen, Print weckt Emotionen, Print sorgt für haptische und optische Erlebnisse, Print lebt.

Vielen Dank für diesen einzigartigen und inspirierenden Tag.


»Hi Creative Paper Conference, I'm Stefanie Klante and all I want to say is thank you!«

Print

 transportiert Informationen.
 weckt Emotionen.
 bietet haptische Erlebnisse.
 LEBT.

Impressionen

  • Analoge Revolution
  • Namensschild
  • Print Fühlen
  • Papiersorten
  • Sprecher
  • Goodie Bag

Mehr Einblicke und beeindruckende Druckprodukte finden Sie auf den offiziellen Seiten der Creative Paper Conference. 


Links zum Blogeintrag